• Allgemein
  • 0




Heidelberg – Preisverleihung am 14. Mai: „Das unerschrockene Wort“

    Diesen Beitrag teilen:

    Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Samstag 14. Mai, um 15 Uhr verleiht Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner im Heidelberger Rathaus den mit 10.000 Euro dotierten Preis der Lutherstädte „Das unerschrockene Wort 2011“ an den russischen Journalisten Dmitrij Muratow. Der 1961 geborene Muratow steht stellvertretend für kritische, unabhängige Journalisten in Russland, die ihr eigenes Leben für die Pressefreiheit riskieren. Er nimmt den Preis zugleich stellvertretend für die Redaktion der Tageszeitung „Nowaja Gaseta“ entgegen. Die Laudatio hält der Pfarrer und Publizist Friedrich Schorlemmer. Der Preis „Das unerschrockene Wort“ wurde von den Lutherstädten anlässlich des Lutherjahres 1996 im Gedenken an den Reformator Martin Luther gestiftet, der seine Überzeugung mutig und standhaft gegenüber den Autoritäten seiner Zeit verteidigt hat. Interessierte Zuhörer sind bei der Preisverleihung willkommen.





          Hinterlasse eine Antwort

          wordpress visitor counter